Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Testlauf Crowd Sourcing: Reaktion auf Twitter zum Erdbeben in der Iran-Pakistan Grenzregion

Das Erdbeben im Grenzgebiet zwischen Iran und Pakistan am 16. April 2013 (Mw7.8) hatte eine Tiefe von ca. 80 km. Aufgrund der Tiefe waren die Schäden jedoch gering (ca. 35 Todesopfer sowie ca. 80 Verletzte). Trotzdem waren die Erdbebenwellen in der gesamten Golfregion und bis nach Indien spürbar. Dies spiegelte sich unter anderem in den Reaktionen auf Twitter wider, in denen Menschen direkt nach dem Erdbeben von den Auswirkungen berichteten. (Silke Eggert, GFZ (Sek. 2.1); Joachim Fohringer, GFZ (Sek. 1.5))

Die Karten im Einzelnen zeigen:

 

Iran Earthquake tweets per location
Anzahl der Twitter-Meldungen pro Stadt/ Ort Twitter-Meldungen nach Inhalt klassifiziert
Iran Earthquake tweet felt-intensity Iran Earthquake tweet intensity per location
Twitter-Meldungen nach gefühlter Intensität Twitter-Meldungen nach Intensität pro Stadt/ Ort